Einladung zum

Enterprise Storage Workshop

Mittwoch, 30. September 2015

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

(Anmeldung erforderlich)

 

Die Connect Enterprise Storage SIG veranstaltet gemeinsam mit HP einen Workshop an der Universität Münster

Der Workshop richtet sich an Nutzer von:

  • Enterprise Storage Systemen
    • z.B.
      • HP 3PAR
      • HP EVA
    • die sich für den Umstieg auf 3PAR StoreServ interessieren
  • VMware
    • die sich für ein transparentes Metro-Cluster auf Fibre Channel Basis interessieren
  • Microsoft Windows Server
    • die sich für ein transparentes Metro-Cluster auf Fibre Channel Basis interessieren

Agenda

Überblick

Die Veranstaltung beginnt mit einem technischen Überblick der HP 3PAR StoreServ Systeme. Dabei werden die im 3PAR Umfeld verwendeten Begrifflichkeiten - insbesondere im Vergleich zur HP EVA - erläutert, ebenso wie die dem System und seinen Eigenschaften zu Grunde liegenden Technologien.

Am Nachmittag haben Sie die Gelegenheit, selbst den Umgang mit einem multi-mandantenfähigen HP 3PAR StoreServ zu erfahren.

Ablauf

10:00 Registrierung  
     
10:30 Begrüßung

Dr. Heinz-Hermann Adam, Connect Deutschland e.V.

Dr. Jürgen Berkemeier, Universität Münster

N.N., HP Deutschland

     
10:45 Storage Blick auf die Scientific Cloud an der Universität Münster N.N., Universität Münster
     
11:00 HP 3PAR für Storage Administratoren - Einführung in Begriffe und Konzepte Adam Tekieli, HP Storage
     
ca. 12:00 Mittagspause  
     
ca. 13:00

 HP 3PAR Administration Hands-on

Adam Tekieli, HP Storage
     
ca. 14:30 Kaffeepause  
     
ca. 15:00 HP 3PAR Administration Hands-on (Fortsetzung) Adam Tekieli, HP Storage
     
ca. 16:00 Ausklang der Veranstaltung  

 

Themen

  • Management Konsolen (CLI, IMC, SSMC)
  • Security und Domains
    • Konfiguration
    • Multi-Tennant
    • LDAP-Einbindung
  • Common Provisioning Groups, Virtual Volumes, Virtual Volume Sets,Thin Provisioning
    • Einrichten und Ändern
    • Export/Unexport
  • Adaptive Optimization
    • Konfigurieren und Automatisieren
  • Physical, Virtual und Remote Copy
    • Einrichten, Sync und Wiederherstellen
    • Peer-Persistence
  • Tasks und Schedules
  • Monitoring und Reporting
    • Performance
    • Status und Auslastung
    • OneView Integration
  • Tuning und Analyse

 

Anmeldung (erforderlich)

Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenlos, und umfasst Pausengetränke, Snacks und ein Mittagessen. Eine Anmeldung ist aufgrund der beschränkten Teilnehmerzahl verpflichtend. Sollten mehr Anmeldungen vorliegen, als Plätze verfügbar sind, werden Connect Mitglieder bevorzugt berücksichtigt. Sie erhalten die genauen Informationen zum Tagungort ca. eine Woche vor dem Workshop per Email.

Die Anmeldung erfolgt über den HP Eventkalender.

Jetzt anmelden

Über

Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Mit rund 42.500 Studierenden ist die Westfälische Wilhelms-Universität (WWU) Münster eine der größten Hochschulen in Deutschland. Ihr umfangreiches Lehrangebot und vielfältiges Forschungsprofil sowie die Atmosphäre und Lebensqualität der Stadt Münster machen sie zu einem Anziehungspunkt für Studierende und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland.

Scientific Cloud

Die Universität Münster hat im Rahmen der "Scientfic Cloud",  als einer der Ersten in Deutschland und Europa, Anfang 2013 die damals neuen HP 3PAR StoreServe 7000 Systeme als Basis für die Campus umspannende Storage Cloud in den Naturwissenschaften eingeführt. Diese Storage Cloud dient als Beispiel für den Workshop.

University of Muenster from Connect Worldwide on Vimeo.

 

Kontakt

Connect Deutschland e.V.

Karl-Hammerschmidt-Str. 36

85609 Aschheim-Dornach

info@connect-community.de